.

Metallinnung Meißen & Riesa - GroßenhainMetallinnung Riesa – Großenhain

Wie aus einem Guss, so stellt sich die Metallinnung Riesa – Großenhain vor. Wie perfekt ineinandergreifende Zahnräder werden hier die Interessen aller Mitglieder in ein starkes Antriebssystem verpackt. Dieses Antriebssystem will nicht nur sämtliche Höhen und Tiefen in rechtlichen, sozialen und politischen Lagen kraftvoll nehmen, es will auch alle Zahnräder in Bewegung halten.

Jedes Zahnrad muss geölt werden, damit es nicht abstumpft und jedes neue Zahnrad erleichtert die Gesamtarbeit. Diese neuen Zahnräder müssen sich aber mit neuer Technologie an die alten Räder anpassen, um so den gleichmäßigen Lauf nicht zu behindern. Daher feilt die Metallinnung bereits in der Ausbildung den einen oder anderen Grad heraus und nimmt die Qualitätsprüfung mithilfe der Zwischen- und Gesellenprüfung ab. Der Kontakt zu den Schulen, dem Arbeitsamt und den Ausbildungsbetrieben wird stets auf Hochglanz poliert, damit sich erst gar keine Korrosionsstellen bilden können.

 


Ansprechpartner Metallinnung Riesa – Großenhain

Obermeister

Timmy Held
Metallbau
An der Schlosserei 7
01558 Großenhain
Telefon: 03522/50 74 95

Stellvertreter

Metallbaumeister
Danilo Feldmann
Feldmann Service
Wittenberger Straße 12
01591 Riesa
Telefon: 03525/73 81 44

Geschäftsstelle

Kreishandwerkerschaft
Kerstin Sorgatz
Hauptstraße 52
01589 Riesa
Telefon: 03525/73 39 63

 

 

Aktuelle Meldungen


Teilnehmer der Innungsfahrt der Metallinnung Riesa-Großenhain

Oktober 2018

Innungsfahrt

Unsere zweitägige Innungsfahrt führte uns in diesem Jahr nach Prag. Wir starteten in aller Frühe am 1. Juni 2018 in Großenhain bzw.  Riesa und gleich nach der Ankunft besuchten wir die Skodawerke in Mlada Boleslav (Jungbunzlau).

weiter lesen ...


Juni 2018

Besuch des Schmiedewerkes in Gröditz

Der Vorstand der Metallinnung Riesa-Großenhain hatte für Samstag, den 8. Juni 2018, seine Mitglieder und Althandwerksmeister und die Kollegen der Metallinnung Meißen zur Besichtigung der Schmiedewerke Gröditz geladen.

weiter lesen ...


Juni 2018

Freisprechung der Metallinnungen Riesa-Großenhain und Meißen

Seerhausen. Eberhard Gruhle hatte das Schmiedefeuer entfacht. Aber nicht zum Schmieden, sondern als Tradition.

weiter lesen ...


Oktober 2017

Mitgliederversammlung

Für den 26. Oktober 2017 hatte der Obermeister der Metallinnung Riesa-Großenhain seine Mitglieder nach Roda zur zweiten Mitgliederversammlung eingeladen. 23 Handwerksmeister waren erschienen.

weiter lesen ...


Teilnehmer an der Innungsfahrt der Metallinnung Riesa-Großenhain

September 2017

Innungsfahrt

Unsere diesjährige Innungsausfahrt führte die Mitglieder und die Althandwerksmeister der Metallinnung Riesa-Großenhain nach Meiningen. Unser Programm für den 16. und 17. Juni 2017 war ordentlich gefüllt.

weiter lesen ...


Juni 2017

Mitgliederversammlung

Der Obermeister Timmy Held hatte seine Innungskollegen zur ersten Mitgliederversammlung eingeladen. Neben den Mitgliedern konnte er als Gast am 1. Juni 2017 den neuen Kreishandwerksmeister der KHS Region Meißen, Bäckermeister Peter Liebe, begrüßen.

weiter lesen ...


Obermeister T. Held gratuliert Kati und Andreas Staroske

Dezember 2016

Jubiläum bei STRATOS GmbH

Auf 120 Jahre Firmengeschichte konnten am 15. September die Inhaber und Mitarbeiter der STRATOS GmbH mit Sitz in Riesa anlässlich einer Feierstunde zurückblicken. Grund genug, dem langjährigen Innungsbetrieb eine eigens für Jubiläen neu kreierte Urkunde der Metallinnung Riesa-Großenhain erstmals überreichen zu können.

weiter lesen ...


Herr Kokisch (re) überbringt den Dank der Teilnehmer

Dezember 2016

Tagesfahrt Brückenwerkstatt Dresden – DB Bahnbau-Gruppe

Am 21. Oktober 2016 trafen sich Mitglieder der Metallinnung Riesa-Großenhain und der Metallinnung Meißen zu einem gemeinsamen Ausflug nach Dresden. Ziel war die Brückenwerkstatt Dresden.

weiter lesen ...


.