.

Elektroinnung Meißen - Radebeul & Riesa - GroßenhainDie Elektroinnung Riesa – Großenhain

Kein anderes Handwerk hat sich in den letzten 20 Jahren so entwickelt wie das Elektrohandwerk.

Waren noch in den 80er Jahren reine Elektroinstallationen im Wohnungs-, Gesellschafts- und Industriebau auszuführen, ist es in der heutigen Zeit die Komplexität aus Elektrotechnik, verbunden mit der Informations- und Kommunikationstechnik, der Automatisierungstechnik und der Datenverarbeitung. Wir errichten Starkstromnetze und eine intelligente Gebäude-Technik mit denen alle Informations-, Kommunikations- und Datennetze verknüpft sind.

In unserem Handwerk spielt aber auch die Hochspannungstechnik, der Elektromaschinenbau, die Fördertechnik mit der Wartung und Instandsetzung von elektrisch betriebenen Aufzügen, Gabelstaplern und Arbeitsbühnen eine wesentliche Rolle. Zu unseren Aufgaben gehört auch die komplexe Planung von Elektroanlagen in der Starkstrom- und Schwachstromtechnik, einschließlich der Daten-Netzwerke.

Aus diesem Grund hat sich unser Berufsbild in der Lehrausbildung und in der Meisterausbildung gravierend verändert. Wer nennen uns jetzt „Elektrotechniker”, unser Ausbildungsberuf heißt „Elektroniker” mit sieben unterschiedlichen Fachrichtungen. Hautpsächlichster Ausbildungsberuf ist der Elektroniker/-in, Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik.

Sind Sie neugierig geworden? Auskunft erhalten Sie unter: www.elektroinnung-riesa.de

 


Ansprechpartner Elektroinnung Riesa – Großenhain

Obermeister

Jürgen Köhler
Köhler GmbH
Mühlweg 13
01619 Zeithain
OT Röderau-Bobersen
Telefon: 03525/76 610

Stellvertreter

Frank Kießling
Elektroservice Kießling
Dorfstraße 39
01561 Großenhain OT Uebigau
Telefon: 03522/51 330

Geschäftsführung

Gottfried Reichelt
Lange Straße 1
01587 Riesa
Telefon: 03525/74 02 06


 

 

Aktuelle Meldungen


Die Gesellen während der sogenannten „Spannungsabfallschere“

April 2018

Zentrale Junggesellen-Freisprechung 2018

Bereits zum 10. Mal luden die Elektroinnung Meißen-Radebeul und die Elektroinnung Riesa-Großenhain zur zentralen Freisprechung der Junggesellen ein.

weiter lesen ...


Januar 2018

Elektrobildungs- und Technologiezentrum e. V. stellt neues JOBSTARTER plus-Projekt vor

„Serviceberatung betriebliche Ausbildung ELT 4.0“ – dieses Projekt bietet den KMU der Elektro-Branche Beratung und Unterstützung bei der Gewinnung von Auszubildenden und der Anpassung der betrieblichen Ausbildung an die Herausforderungen der Digitalisierung.

weiter lesen ...


September 2017

Informationsfahrt für die Lehrlinge zur Fachmesse „efa 2017“

Die Elektroinnung Riesa-Großenhain hat am 22. September 2017 für Lehrlinge aus Innungsbetrieben des 1. und 3. Lehrjahres eine Informationsfahrt zur Elektrofachmesse nach Leipzig durchgeführt.

weiter lesen ...


.