www.khs-meissen.de / 3: Aktuelles > Ehrenmedaille geht an Michael Hampsch
.

Ehrenmedaille geht an Michael Hampsch

Autor: root 26.02.2020

Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Region Meißen Jens-Torsten Jacob, Landrat Arndt Steinbach, Preisträger Michael Hampsch, Kreishandwerksmeister Peter Liebe und Ministerpräsident Michael Kretschmer (v. l. n. r.)

Die Kreishandwerkerschaft Region Meißen lud auch in diesem Jahr wieder viele Gäste aus ihren Innungen, aus Politik und Wirtschaft zum Neujahrsempfang in das Romantikhotel „Burgkeller“ ein. Im Rahmen dieser Feierlichkeit am 10. Januar wurde der Schulleiter des BSZ für Technik und Wirtschaft Riesa, Michael Hampsch, mit der Ehrenmedaille der Kreishandwerkerschaft ausgezeichnet. Seit 1990 ist er als dienstältester Schulleiter im Schulbezirk Dresden tätig und verantwortet erfolgreich die Ausbildung von jährlich über 1.000 Lehrlingen in Riesa unter anderem in den Handwerksberufen Elektroniker mit Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik sowie Metallbauer. Im Namen der Kreishandwerkerschaft Region Meißen wurde Herr Hampsch gebeten, bei der zentralen Schulnetzplanung für die sächsische Berufsausbildung besonders auf die Ortswahl der Ausbildungsberufe hinzuschauen. Viel Zeit hat der Freistaat dafür nicht, denn Herr Hampsch möchte mit Ende dieses Schuljahres in den wohlverdienten Ruhestand treten.

Mit wertschätzenden Worten erwies ihm die Kreishandwerkerschaft Region Meißen im Namen ihres Vorstandes und allen Innungsbetrieben anlässlich seiner geleisteten Arbeit zum Wohl des Handwerks höchsten Respekt und würdigte seine verdienstvolle Tätigkeit mit der Verleihung der Ehrenmedaille, er wurde für seinen steten Einsatz um die Belange des regionalen Handwerks ent- sprechend gewürdigt. Dankend für die angenehme und gute Zusammenarbeit wünschte ihm Geschäftsführer Jens-Torsten Jacob alles Gute für seine Zukunft.

(KHS)