www.khs-meissen.de / 3: Aktuelles > Innung Kfz-Handwerk Region Meißen – Gesellenfreisprechung
.

Innung Kfz-Handwerk Region Meißen – Gesellenfreisprechung

Gruppenfoto der freigesprochenen Zeugnisübergabe Gesellin und Geselle

Am 9. März 2019 führte die Innung des Kfz-Handwerks der Region Meißen die jährliche Gesellenfreisprechung im Ausbildungsberuf Kraftfahrzeugmechatronik in der Aula des Beruflichen Schulzentrums in Meißen durch. Wir möchten auf diesem Wege noch einmal allen Freigesprochenen die herzlichsten Glückwünsche zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung übersenden. 

Zeugnisübergabe

Als Ehrengäste zu dieser Veranstaltung konnten wir unseren Landrat Arndt Steinbach, Bernd Amann von der IKKclassic sowie Vertreter der Berufsschule gewinnen. Der Jahrgangsbeste ist in diesem Jahr Erik Dutschke mit der Note 1,4. Sein Ausbildungsbetrieb war das Autohaus Schade in Meißen. Der Obermeister der Kfz-Innung Hartmut Merker sprach zum Abschluss die Gesellin und die Gesellen frei und wünschte viel Erfolg auf ihrem weiteren beruflichen Weg. Zum Schluss der Veranstaltung gab Magier René noch eine Kostprobe seines Könnens.

(Udo Perl, Geschäftsführerder Innung des Kfz-Handwerks)