Sie sind hier: Start / Kreishandwerkerschaft

.

Goldener Meisterbrief übergeben

Goldmeister des Landkeises Meißen im Kreise ihres Kreishandwerksmeisters Peter LiebeEnde Mai war es wieder so weit: Die Handwerkskammer Dresden hatte zur Übergabe des „Goldenen Meisterbriefes“ eingeladen. 169 Altmeistern ihres Faches, davon 32 aus unserem Landkreis, wurde im Dresdner „The Westin Bellevue“ diese hohe Wertschätzung entgegengebracht. Sie hatten 1968 ihre Meisterprüfung im Kammerbezirk Dresden erfolgreich bestanden. Innerhalb dieses Festaktes bekamen sie ihre Urkunde u. a. aus den Händen von Landtagspräsident, Dr. Matthias Rößler, dem ehemaligen sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich sowie Vertretern aus den Innungen.

Über Jahrzehnte stärkten die Goldmeister durch ihr Wirken im Handwerk die Wirtschaftsregion Sachsen und haben dafür Sorge getragen, dass deutsches Handwerk auch weltweit in höchstem Maße annerkannt wird. Dafür wurden sie an diesem Tag feierlich geehrt. Für die meisten dürfte der Goldene Meisterbrief die Krönung des Berufslebens sein.
Der Präsident der Handwerkskammer Dresden, Dr. Jörg Dittrich, beglückwünschte die Damen und Herren und hob in seiner Rede die Bedeutsamkeit des Handwerks hervor. Durch die Weitergabe ihres Wissens an den Nachwuchs hätten sie „die öffentliche Wahrnehmung des Meisterbetriebes als Qualitätsgarant für handwerkliche Arbeit gestärkt“. Die Kreishandwerkerschaft schließt sich den zahlreichen Gratulanten an.

(KHS)


.