.

WIR!-Beirat

WIR!-BeiratAugust 2019


Nach erfolgtem positiven Bescheid aus Berlin zur Umsetzung des WIR!-Projektes trafen sich Vertreter/-innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zur Gründung des Beirates am 10. Juli 2019 zur ersten Sitzung. Sie wurden durch den Bündnissprecher gebeten, innerhalb der Umsetzungsphase mit ihrem Sachverstand die Akteure vor Ort zu unterstützen.

 

weiter lesen ...

Stellenangebot Projektmanagement

KHS-Logo 22. Juli 2019


Zur Unterstützung des Projektes „Das Handwerk als Innovationsmotor in der Elberegion Meißen suchen wir ab 01.10.2019 wir für unser Team in Riesa eine/-n Mitarbeiter/-in Vollzeit. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

 

weiter lesen ...

Innungsfahrt der Metallinnungen

Teilnehmer der Besichtigung des Stahlwerk Thüringen Juni 2019


Am 17. Mai 2019 früh startete die Metallinnung Meißen zusammen mit der Metallinnung Riesa-Großenhain mit insgesamt 36 Teilnehmern zur gemeinsamen zweitägigen Innungsfahrt nach Thüringen. Ziele der gemeinsamen Fahrt waren am ersten Tag der Besuch der Gasmaschinenzentrale in Unterwellenborn sowie eine Stadtführung in Saalfeld.

 

weiter lesen ...

Das Handwerk als Innovationsmotor startet

Die ehemalige Bauhalle auf der Langen Straße Juni 2019


Das Handwerk als treibende Kraft Ein innovativer Ansatz dabei wird sein, dass das Handwerk selbst über Form, Inhalt und Materialien bestimmt, welche in der offenen Werkstatt (Bauhalle Lange Straße) umgesetzt werden oder zum Einsatz kommen. Dabei spielen die Gewerke „Bau", „Elektro" und „Metall" in der ersten Runde des Projekts eine wesentliche Rolle. 

weiter lesen ...

Der Startschuss ist gefallen – Kreishandwerkerschaft gewinnt WIR!-Projekt

Das Projektbündnis v. l. n. r.: Peter Liebe (Kreishandwerksmeister), Robert Meyer (Uni Leipzig), Andreas Barth (Studienakademie Riesa), Prof. Dr. Utz Dornberger (SMILE/ Uni Leipzig), Josephine Hage (Landesverband für Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen e. V.), Prof. Dr. Ute Schröter-Bobsin (Studienakademie Riesa), Sybille Stenzel (Qualifizierungszentrum Region Riesa), Thomas Lehr (Conoscope GmbH), Stephan Franck (Kreishandwerkerschaft Region Meißen), Jens-Torsten Jacob (Kreishandwerkerschaft Region Meißen) April 2019


Für Peter Liebe (Kreishandwerksmeister) lag die Sache in seiner Rede beim Neujahrsempfang Mitte Februar 2019 ganz klar auf der Hand: Das Jahr 2019 ist das Jahr der Entscheidung. Damit spielte er im Beisein von Handwerkern, Landespolitikern, Landrat und Oberbürgermeistern sowohl auf die kommenden Europa- und Landtagswahlen als auch auf das WIR!-Projekt der Kreishandwerkerschaft und ihrer Projektpartner an.

weiter lesen ...

KHS Region Meißen gewinnt WIR!-Förderung

WIR Projekt Teaserbild Pressemitteilung vom 27. März 2019


Die Kreishandwerkerschaft Region Meißen und ihre Projektpartner gewinnen WIR! -Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung // Innovatives Handwerk als Eckpfeiler der regionalen Wirtschaft in der Elberegion

 

weiter lesen ...

Leichtbauinnovationen aus Faserverbundwerkstoffen – eine Chance für das Handwerk?

2019_01_S13_1 Januar 2019


Leichtbau durch den Einsatz von neuen innovativen Materialien ist in der industriellen Anwendung absolut im Trend. Dabei spielen insbesondere die Faserverstärkten Kunst-stoffe (FVK) zunehmend eine immer stärkere Rolle.

 

weiter lesen ...