.

Mitgliederversammlung 2021

Autor: root 09.06.2021

Obermeister Timmy Held hatte für den 29. April 2021 seine Innungsmitglieder zur Innungsversammlung eingeladen. Unter Einhaltung der aktuell gültigen Vorschriften im Zusammenhang mit Corona trafen sich die Mitglieder im Foyer des Handelshofes in Riesa. Traditionell begann die Veranstaltung mit dem Entzünden der Kerze und dem Öffnen der Zunftlade.

Dr. Lieberwirth von der GMG Ing.-Gesellschaft Dresden informierte in seinem ausführlichen Vortrag über die vielfältigen handwerklichen Sanierungsarbeiten am Leuchtturm Roter Sand, der sich in der Deutschen Bucht befindet. Das im Jahr 1885 fertiggestellte Bauwerk ist heute nicht mehr als Leuchtfeuer in Betrieb, dient jedoch weiterhin als Tagessichtzeichen. Der Leuchtturm war das erste Offshort-Bauwerk der Welt und wurde am 1. November 1885 mit dem ersten Zünden des
Leuchtfeuers eingeweiht. Er gilt als bauliche und technische Pionierleistung jener Zeit.

Die Mitarbeiter des Handelshofes Riesa verschafften anschließend den Anwesenden einen Überblick über die derzeitigen Stahlpreise, die (coronabedingt) exorbitant ge­stiegen sind. Die anwesenden Mitglieder diskutierten diese Problematik. Danach erläuterte der Geschäftsführer Jens-Torsten Jacob die Jahresrechnung 2020. Kassenprüfer Holger Gergs verlas den Kassenprüfungsbericht für das abgelaufene Geschäftsjahr 2020. Daran schloss sich die Entlastung des Vorstandes sowie der Geschäftsführung an.

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurden Termine besprochen und noch einmal darauf hingewiesen, dass die geplante Innungsfahrt mit den Meißner Kollegen auch in diesem Jahr nicht stattfinden wird. Der Obermeister dankte für die konstruktive Sitzung und beendete dann die Zusammenkunft.

(KHS)