.

Vogelschießen 2019

Der Schützenkönig Ralf Klotzsche umringt von den Mitstreitern

Das alljährliche Vogelschießen der Metallinnungen Meißen und Riesa-Großenhain fand in diesem Jahr am 29. Juni statt. Seitens der „Mistschänke“ in Steinbach war der Nachmittag gut vorbereitet. Um den Vogel und alles, was dazu gehört, kümmerte sich in diesem Jahr Matthias Graf, dem wir an dieser Stelle für seine Mühen einen großen Dank aussprechen. Es erforderte einen ziemlich hohen bürokratischen Aufwand, um dieses nun schon traditionelle Vergnügen durchführen zu können. Der Einladung der Geschäftsstelle der Metallinnungen waren ca. 25 Mitglieder gefolgt. Das Wetter mit seinen hochsommerlichen Temperaturen war nahezu perfekt. Beginnend fand man sich zu einer gemütlichen Kaffeerunde ein, ehe es dann für den Vogel, in diesem Jahr angefertigt von Tischlermeister Steffen Pärsch aus Diera, ernst wurde. Der Schützenkönig vom Vorjahr, Altmeister Janos Belafi, konnte seinen Titel leider nicht verteidigen. Neuer Schützenkönig wurde Ralf Klotzsche von den Meißner Kollegen. Ein gemeinsames Abendessen bei lockerer Unterhaltung beendete dieses Zusammensein.

(Matthias Teichmann)