.

Gold als Betriebsvermögen

Autor: root 09.06.2021

Geld wirft zurzeit und voraussichtlich auch künftig so gut wie keine Zinsen mehr ab. Daher – und auch aus Angst vor Geldentwertungen – schichten zahlreiche Steuerpflichtige ihr Geld in Gold um, was die Goldpreisentwicklung der letzten Monate beweist. Kann Gold als Betriebsvermögen behandelt werden?

weiter lesen ...

Mindestlöhne im Baugewerbe

Autor: root 09.06.2021
KHS Logo weiss blau

Der Hauptgeschäftsführer des Sächsischen Baugewerbeverbandes e. V. Klaus Bertram informiert per RS023/2021 über die für alle allgemeinverbindlich geltenden Mindestlöhne ab 1. Mai 2021:

 

 

weiter lesen ...

Die Trend-Looks Sommer 2021

Autor: root 09.06.2021
Classy Casual (Serie A2)

SUMMER BREEZE: Nach langen dunklen Wintermonaten und der Sehnsucht nach mehr Lebensfreude verspricht der Sommer 2021 neue Leichtigkeit und Lebendigkeit. Das Leben wird wieder ins Freie verlagert, wo Picknicks im Park und laue Sommerabende auf uns warten – natürlich immer unter Einhaltung der vorgeschriebenen Corona-Regeln.

 

weiter lesen ...

Brotprüfung 2021

Autor: root 09.06.2021
Bäckermeister Michael Isensee bei der Begutachtung

Auch 2021 konnte die Brotprüfung der Bäckerinnung Meißen aufgrund der immer noch vorherrschenden Beschränkung durch die Corona-Pandemie leider nur unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Dazu hatte der Vorstand der Innung die Mitglieder zum diesjährigen Brottest für Mittwoch, den 19. Mai 2021, eingeladen.

 

weiter lesen ...

Sächsischer Meisterpreis im Tischlerhandwerk 2021

Autor: root 09.06.2021
Schreib- und Arbeitsplatz

Der von den Tischlerinnungen ausgerichtete Landeswettbewerb „Sächsischer Meisterpreis im Tischlerhandwerk" konnte nach mehrfacher Verschiebung unter strengen Corona-Auflagen vom 28. bis 30. Mai 2021 stattfinden. Gastgeber Furnier- und Schnittholz Handelsgesellschaft mbH stellte eine komplette Lagerhalle zur Verfügung – Kunden durften die außergewöhnlichen Exponate bewundern.

 

weiter lesen ...

WIR! bewegen was im Riesaer Rittergut

Autor: root 30.04.2021
Das Luftbild des alten Ritterguts Riesa zeigt die Größendimensionen und das Potenzial für die Nutzung

Im Projekt „WIR! – Das Handwerk als Innovationsmotor in der Elberegion Meißen" wird die Projektentwicklung für das alte Rittergut in Riesa unter Federführung der Kreishandwerkerschaft Region Meißen und dem Landesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen e. V. vorangetrieben. Neben einem Konzept für die künftige Nutzung steht vor allem die Sanierung des Gebäudes im Vordergrund.

 

weiter lesen ...

Info zum Rotkreuzlehrgang

Autor: root 30.04.2021
KHS Logo weiss blau

Sofern es die derzeitige Pandemiesituation und die geltenden Hygienebestimmungen zulassen, plant die Friseurinnung Meißen die alljährliche Durchführung des Rotkreuzlehrgangs für den 21. Juni 2021. Dieser Auffrischungskurs ist der Ersatz für den im November 2020 ausgefallenen Termin und betrifft vorrangig die Teilnehmer, die den letzten Kurs am 12. November 2018 besucht haben.

 

weiter lesen ...

Nachruf

Autor: root 30.04.2021
KHS Logo weiss blau

Wir nehmen Abschied vom Ehrenobermeister der Innung des Kfz-Handwerks Region Meißen: Hans-Jochen Richter. Herr Richter war jahrelang als Obermeister der Innung tätig und hat sich durch sein außergewöhnliches Engagement und seine gewissenhafte Arbeit ausgezeichnet. Wir werden dem Verstorbenen ein dankbares und ehrendes Andenken bewahren. 

 

weiter lesen ...

Erbschaftsteuer und Freibeträge

Autor: root 30.04.2021

Im Erbfall erhält bei unbeschränkter Steuerpflicht jeder Erwerber in Abhängigkeit von seiner Steuerklasse einen Freibetrag. Dadurch kann Vermögen bis zu diesem Wert steuerfrei vererbt oder verschenkt werden. Im Folgenden sind die Freibeträge und Steuerklassen dargestellt: Steuerklasse I: Ehegatte, eingetragener Lebenspartner, Kinder, Stiefkinder und Kinder verstorbener Kinder, Enkelkinder, Eltern und Großeltern (bei Erbschaften)

weiter lesen ...

Auf ein Wort – Zunftglocke 02/2021

Autor: root 29.04.2021

Von Peter Liebe, Kreishandwerksmeister 

vorstand_Peter_Liebe.jpg

Liebe Handwerkskolleginnen und Handwerkskollegen,

eine Legislaturperiode der Kreishandwerkerschaft Region Meißen liegt hinter uns, die nächste steht an – eine gute Gelegenheit, um einmal auf die letzten viereinhalb Jahre zurückzuschauen. Vieles haben wir geschafft, aber wir mussten auch Niederlagen verkraften. Insgesamt können wir durchaus eine positive Bilanz ziehen!

weiter lesen ...